digital art

Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit analoger und digitaler Fotografie als Möglichkeit des künstlerischen Ausdrucks.

Künstlerisches Arbeiten ist für ihn ein kreatives Gegengewicht zur beruflichen Tätigkeit.

Im Jahr 2009 ist aus dieser Leidenschaft das Projekt Artworkers entstanden: Aus Fotografien der Region und Bildmaterial vieler Reisen in Europa, Asien und Nordamerika entstehen digitale Collagen und Bildkompositionen auf unterschiedlichen Medien.

Dies schafft völlig neue Impressionen und Perspektiven für den Betrachter. Metropolen dieser Welt und unterschiedliche kulturelle Regionen verschmelzen zu einer Einheit.

Stationen
1968 in Düsseldorf geboren, aufgewachsen in Grevenbroich
technisch naturwissenschaftliche Ausbildung
verschiedene Tätigkeiten im Bereich der digitalen Druckvorstufe, IT Industrie und audiovisueller Technologie
seit 2011 Mitglied der Ateliergemeinschaft E1
2012 Gewinner des Fotowettbewerbes „Durchgehend geöffnet“ der Ford Deutschland GmbH
2013 Gewinner des Fotowettbewerbes “Wir schaffen Platz” , Stadt D’dorf (Abriss Tausendfüßler)

Ausstellungen
1998 Teilnahme an der Mitarbeiterausstellung „Xerographie“ im PARC, Xerox Corporation, USA
2001 Teilnahme an der Mitarbeiterausstellung „PrintArt“ in Neuss, Xerox Deutschland GmbH
2011 Gemeinschaftsaktion der Ateliergemeinschaft E1 „Insomnie – 23,5 Stunden Kunst“
2011 Ausstellung Digitale Collagen, GFG Pulheim
2011 Gemeinschaftsausstellung E1, Kultus Grevenbroich
2012 Gemeinschaftsausstellung E1, „Chronos – verschiedene Blickwinkel“, Versandhalle Grevenbroich
2016 Ausstellung in der Galerie P91 in Grevenbroich  – Digital Art 2011-2016

NY
8 color solvent ink print & acryl on canvas
190 x 95 cm

 

 

Europa
8 Color Ink Print & Acryl on Canvas
180×90 cm

 

 

 

 

San Francisco
8 Color Ink Print & Acryl on Canvas
180×90 cm

 

 

Slave to the Rhythm
Print auf Hahnemühle Papier, gerahmt
4 Motive, je 40x40cm, limitierte Auflage